Corona, Impfpflicht und andere Anliegen aus Sicht der Pflege

Avatar of SP Ostermundigen SP Ostermundigen - 09. August 2021 - Artikel Bantigerpost

Soll eine Impfpflicht für das Pflegepersonal eingeführt werden? Darüber wird in letzter Zeit intensiv debattiert. Ich selber stehe der Covidimpfung sehr positiv gegenüber, sie ist wirksam und hat nur sehr leichte Nebenwirkungen. Ebenfalls freue ich mich, dass sich die allermeisten meiner Berufskolleginnen bei der Spitex ebenfalls geimpft haben. Auch der Berufsverband der Pflegenden empfiehlt die Impfung und die Organisationen haben ihre Mitarbeitenden diesbezüglich informiert.

Diese Berufsgruppe beschäftigt sich zur Zeit aber auch noch mit einem anderen wichtigen Thema. Die Pflege hat in der Gesellschaft einen hohen Stellenwert, das hat sich während der Corona-Pandemie immer wieder gezeigt; und doch wird sie immer wieder Opfer von Sparmassnahmen. In einigen Monaten kommt die Pflegeinitiative an die Urne mit folgenden Hauptanliegen: Förderung der Aus- und Weiterbildung, angemessene Abgeltung von Pflegeleistungen, Förderung der Patientensicherheit und Qualität sowie Anerkennung eigenverantwortlicher Pflegeleistungen. Angesichts der stark ansteigenden Zahlen von älteren Personen und dem Fehlen von rund 65`000 Pflegenden im Jahr 2030 ist eine Richtungsänderung dringend nötig. Die SP steht mit grosser Überzeugung hinter dieser Initiative und hofft auf eine Annahme.

Priska Zeyer

GGR-Mitglied

Neuer Kommentar

0 Kommentare