Kein Schweizer Brexit

Avatar of SP Ostermundigen SP Ostermundigen - 08. September 2020 - Artikel Bantigerpost

Das Couvert ist dick: fünf eidgenössische Vorlagen und Wahlen in Ostermundigen. Da geht gerne unter, dass eine der Initiativen die Schweiz zum Stolpern bringen könnte: die fatale Kündigungsinitiative. Da braucht es ein wuchtiges Nein!

Die Kündigungsinitiative bringt die Bilateralen zu Fall, da kann die SVP behaupten, was sie möchte. Wirtschaft, Forschung und wir alle brauchen ein geregeltes Verhältnis zur EU, wir wollen keine Schweizer-Version des Brexit.

Die SVP spricht in ihrer verlogenen Kampagne von Lohnschutz, Natur, Raum. Dabei wehrt sich die SVP seit Jahrzehnten gegen den Schutz von Arbeitnehmenden und der Natur, bezahlbare Wohnungen, nachhaltigen Verkehr und eine griffige Raumplanung. Die Initiative bringt in all diesen Punkten nichts. Ganz im Gegenteil: Gerade eine Annahme der Kündigungsinitiative führt dazu, dass billige Arbeitskräfte ohne Schutz geholt werden. Das bringt die Löhne von uns allen unter Druck.

Raumplanung, Mobilität, Soziales – die SVP erinnert sich hoffentlich nach der verlorenen Abstimmung an ihre Versprechen. Ich freue mich darauf, zusammen mit allen Parteien Ostermundigen in Richtung Nachhaltigkeit zu entwickeln.

Marcel Falk, Kandidat Grosser Gemeinderat, Liste 8 SP und Gewerkschaften

Neuer Kommentar

0 Kommentare